21:45 Uhr | 16.12.2017 Startseite | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis    
News-Ticker





17.05.2017, 09:13 Uhr | Lausitzer Rundschau
Künstler bringt Frevel an der Natur in sein neues Atelier
HOHENLEIPISCH. Michael Thomas Sachs hat mit seiner Familie in Hohenleipisch längst ein Zuhause gefunden. Seit vergangenen Freitag kann dort nun auch sein künstlerisches Schaffen bestaunt werden.
Michael Thomas Sachs (3.v.l.) präsentiert sein neues Atelier. Foto: privat

60 Gäste verfolgten die Eröffnung seines Ateliers, darunter auch die CDU-Landtagsabgeordnete Anja Heinrich. "Er ist es, dessen Geist, dessen Suche, dessen Engagement und Leidenschaft hier, mitten im Herzen von Hohenleipisch eine neue, eine spannende und für uns bereichernde Welt erschließt", sagte die Kulturpolitikerin in ihrer Laudatio. Eines sehen die Besucher des Ateliers schnell: Die Arbeiten des Malers, Grafikers und Objektkünstlers leben vom Hingeworfenen. Es sind auf Flächen arrangierte Nägel, Schrauben, Stanzteile, Folien. Sie tragen die Gedanken von Sachs in die Rahmen seiner Bilder. Anja Heinrich: "Der Künstler stößt den Besucher auf den Frevel mit der Natur, er klagt an. Er selbst hat sich einmal bezeichnet, als ein vom Malen besessener Künstler. Es geht ihm nicht um konkrete Politik, sondern um die gelebte Solidarität mit einer uns allen kostbaren Natur." pm/blu

 

aktualisiert von Andreas Egeresi, 17.05.2017, 09:16 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Presseschau
Landesverband Brandenburg
CDU Landesverband
Brandenburg
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
 Seite drucken |  Seite senden |  Kontakt |  Nach oben

0.40 sec.